Frauen-Selbstverteidigungs-Workshop 2015

Am Sonnabend, den 28.02.2015 fand der erste Frauen-Selbstverteidigungs-Workshop im Vereinsheim des Polizei Sport Vereins Kiel statt.
Die Teilnehmerinnen erschienen zahlreich und hochmotiviert.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurde der Workshop mit einem lockeren Spiel eröffnet. Die Teilnehmerinnen informierten sich in einem Theorieteil, unter anderem über die rechtlichen Aspekte der Notwehr und Nothilfe. Danach stellten die Anleiter verschiedene Fußtritttechniken, Befreiungstechniken aus Festhalteangriffen und einfache Schlagtechniken zur Abwehr von Angriffen vor. Nicht nur die Abwehr und Verteidigungstechniken standen im Fokus, sondern auch der Einsatz von Mimik, Gestik und Stimme.

Am Ende der Veranstaltung konnten alle Teilnehmerinnen ihre neu erworbenen Fähigkeiten in der Realität austesten. Zu diesem Zweck hatte Björn, ein Mitglied der Ju Jutsu Sparte, einen Fistanzug (Ganzkörperschutzanzug) angezogen. Die Teilnehmerinnen testeten die verschiedenen Tritt-, Schlag- und Abwehrtechniken aus.

Während unseres wöchentlichen Trainings werden auch immer wieder Techniken der Selbstverteidigung geübt.

Interessierte (Frauen und auch Männer) können sich gerne zu einem kostenlosen Probetraining montags oder mittwochs von 20 bis 22 Uhr in unserer Trainingshalle im „Initiativenhaus Diedrichstraße“ anmelden.